Aktuelles

Kompaniefrühstück bei der „Ersten“

 

Das war doch mal ein schöner Jahresauftakt! Insgesamt mehr als 50 Gäste hat die Königskompanie am vergangenen Sonntag, dem 22. Januar, begrüßen dürfen.

Von „ganz ganz jung“ bis „ein wenig älter“ waren wieder sämtliche Jahrgänge der Kompanie vertreten. Trotzdem oder gerade deswegen waren es ein paar gemütliche und gesellige Stunden, die wir zum Jahresauftakt miteinander verbringen durften.

Eingeladen hatte die Kompanie bereits zum Ausklang des letztjährigen Schützenfestes, sollte es doch auch ein schönes Geschenk für unser Königspaar samt dem Hofstaate sein. Und so füllten neben den Schützenschwestern und – brüdern auch Königin und König mit Hofstaat und Adjutanten die Tenne bei Burbaum`s.

An mehr als 8 Rundtischen durften sich hier alle an einem reichhaltigen Frühstück bedienen und sich über das – mit vielen gemeinsamen Veranstaltungen gefüllte – vor uns liegende Jahr austauschen. Begleitet wurden sie dabei von Live-Musik durch den – erneut – bestens ankommenden Herbert Pollack, der sein gesamtes Repertoire zeigen konnte. Ich persönlich hoffe, dass ich zukünftig noch oft seine „Louis Armstrong – Darbietung“ werde hören dürfen. Absolute Klasse und vielen Dank dafür. Wir freuen uns alle immer sehr über Deinen Besuch bei uns!

Nachdem Tische und Stühle beisammen geschoben waren, wurde der Kaffee auch schnell durch das ein oder andere Bierchen sowie Sekt ersetzt. Dazu wurde dann auch noch ein leckeres Süppchen gereicht.

Die wenigen die nicht an der Veranstaltung teilnehmen konnten, können sich natürlich auch dank unseres Kompaniefotografen, Thomas Schröer, ein schönes Bild von unserer Veranstaltung machen. Thomas macht schon lange und mit Eifer Fotos unserer Kompanie und stellt uns immer zahlreiche seiner schönen Bilder zur Verfügung. Das ist alles andere als eine Selbstverständlichkeit und auch bei Dir möchten wir uns an dieser Stelle einmal für Deinen unermüdlichen Einsatz bedanken. Wer einmal einen kleinen Einblick in die sonstige Arbeit von Thomas erhalten möchte, kann das im Übrigen gerne hier tun: https://eventfoto-schroeer.de/wrapper/Startseite

Da ich ja derzeit auch einen ganz guten Einblick in den Hofstaat erhalte, möchte ich mich schlussendlich auch noch einmal im Namen von Claudia & Ludger, Moni & Frank, Anna-Lisa & Marvin, Beate & Vitus sowie Rene und mir bei allen Verantwortlichen und anderen Gästen der Kompanie bedanken. Wir haben die Idee des gemeinsamen Frühstücks mit Euch als wirklich schön - da so persönlich - wahrgenommen. Ihr habt uns einen tollen Vormittag bereitet – vielen Dank dafür! Am 04. Februar sehen wir uns ja alle wieder.

 

Euer Matthias

Weiterlesen …

Wurstessen2023

In diesem Jahr gehen wir beim Karneval in ein neues Format und klinken uns bei der 3. Kompanie zum „Wurstessen“ ein. Auf diesem Weg möchten wir uns hier noch einmal ausdrücklich bei der 3. Kompanie für die herzliche und unkomplizierte Aufnahme bedanken. Wir haben damit auch eine Art Vorreiterposition eingenommen, denn es gibt bereits Überlegungen, 2025 einen bataillonsweiten Karneval mit allen Kompanien zu feiern. Wir haben uns jetzt zu diesem Schritt entschieden, da wir aus unseren Reihen (aus persönlichen Gründen) leider kein ausreichendes Programm auf die Beine stellen konnten.

– Wir sind uns sicher: DAS WIRD GUT!

Am Samstag, den 04. Februar 2023, ab 18:11 Uhr ist es dann soweit!

Eingeladen sind ALLE. Selbstverständlich auch deine Familie, deine Freunde, deine Bekannten und deine Nachbarn.

Mit oder ohne Kostüm, jeder ist willkommen. Die einzige Voraussetzung ist gute Laune.

Ab 19:11 Uhr gibt es was zu essen und um ca. 20:11 Uhr startet das karnevalistische Programm.

Der Eintrittspreis an diesem Abend (einschließlich Essen) beträgt 20,00 € pro Person.

 

Verbindliche Anmeldungen zum Wurstessen bitte bis spätestens zum 28. Januar an Vitus oder Dirk (3).

Unser Kassierer Felix wird dann zu Beginn der Veranstaltung das Geld bei euch einsammeln.

Weiterlesen …

Kompaniefrühstück 2023

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,

bereits auf diesem Wege wünscht Euch der Vorstand der „Ersten“ ein frohes neues Jahr. Möget Ihr 2023 gesund und zufrieden bleiben!

Für unsere Gemeinschaft wünschen wir uns allen ein häufiges und geselliges Beisammensein.

Für das bereits in unseren Weihnachtsgrüßen angekündigte Kompaniefrühstück bitten wir an dieser Stelle um zahlreiche Anmeldungen- Freunde sind herzlich willkommen. Dieses findet am 22. Januar 2023 um 10 Uhr bei Burbaum`s statt. Eingeladen haben wir dazu unser Königspaar samt Thron. Anmeldungen nehmen Vitus und Dirk III bis zum 19.01. entgegen.

Wir freuen uns auf Euch!

Im Namen des Vorstands der 1. Kompanie

Euer Matthias

Weiterlesen …

Weihnachten 2022 und Jahreswechsel – Rückblick und Ausblick

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder, liebe Freundinnen und Freunde des Waltroper Schützenwesens,

vor ziemlich genau einem Jahr hat der Vorstand an dieser Stelle auf die, zu dem Zeitpunkt, gerade verschärften Corona - Maßnahmen hingewiesen und Euch nur wenig Hoffnung für das Schützenjahr 2022 gemacht. 12 Monate später kann man (zum Glück) mit Fug und Recht behaupten, dass man mit seiner damaligen Einschätzung grandios danebengelegen hat.

Viele schöne Veranstaltungen haben das vergehende Jahr geprägt. Über Kegelveranstaltungen, Eisstockschießen, Bollerwagen- und Floßfahrten, regelmäßigen und gut besuchten Stammtischen sowie sonstigen kleineren Treffen „der Ersten“, bis hin zu tollen Veranstaltungen anderer Kompanien, war es doch ein außerordentlich erfolgreiches Schützenjahr für das Bataillon und die Kompanie. Das gut organisierte und hervorragend besuchte Regenschützenfest war insofern lediglich das Sahnehäubchen für unseren Verein.

Speziell aus Sicht „der Ersten“ habe ich es auch schon einmal an anderer Stelle geschrieben und möchte es wiederholen – es wehte in diesem Jahr ein spürbar anderer und beflügelnder Wind. Insofern passt es sicherlich ins Bild, dass wir uns nach vielen Jahren endlich auch wieder Königskompanie nennen dürfen.

Gut war das Jahr aber auch was unseren eigenen Nachwuchs anging. Insgesamt 9 neue Schützenbrüder traten 2022 unserer Truppe bei – so viele wie lange nicht mehr. Insofern freuen wir uns sehr, dass wir demnächst Thomas Ahmann, Anja Lehnhardt, Bent Lehnhardt, Michael Scholten, Jens Lesche, Christian Heber, Julian Henrichs und Finn Münchhoff an unserer Seite wissen dürfen.

Aber wo Licht ist, fällt auch bekanntlich immer Schatten. Haben wir die durch das Coronavirus verursachten Folgen doch sicherlich einigermaßen in den Griff bekommen, so hätten wir alle vor einem Jahr vermutlich nicht gedacht, dass uns ein Krieg in Europa bevorsteht. Ohnmächtig und fassungslos haben sicherlich die meisten von uns im Frühjahr vor den Fernsehern gesessen und sich einer vollkommen neuen Situation gegenübergestellt gefühlt. Und auch, wenn uns diese Nachrichten bereits seit annähernd 300 Tagen begleiten – gewöhnen können und dürfen wir uns nicht daran. Die in der Folge des Krieges stark gestiegenen Preise für den alltäglichen Bedarf, häufig zu vernehmenden Diskussionen um den Ausbruch eines „Flächenbrandes“ in Europa und sogar atomarem Säbelrasseln bereiten sicherlich allen von uns auch weiterhin große Sorgen, welche einem leider niemand nehmen kann. Vermutlich bleibt es uns nur, mit einer gehörigen Portion Zuversicht ins neue Jahr zu starten.

Und auch wenn ich vorhin unsere neuen Schützenbrüder aufzählen durfte und ich mich so sehr darüber freue, so sind leider auch 2022 wieder einige Kameradinnen und Kameraden von uns gegangen. An dieser Stelle möchte ich daher nochmal an Achim Hermann, Heinrich Niehus, Aloys Niehus, Klaus Klönne und Wilhelm Lehnhardt erinnern, welche wir zukünftig in unseren Reihen vermissen werden.

Was bleibt an Ausblick für das neue Jahr 2023? Da die Glaskugel bereits zum letzten Jahreswechsel nicht funktioniert hat, packe ich sie an dieser Stelle auch wieder ein und werde – nach einer kurzen Info - lediglich mit Wünschen schließen.

Geplant haben wir natürlich wieder jede Menge. Darüber wird der Vorstand zu geeignetem Zeitpunkt auch sicherlich wieder informieren. Relativ sicher bin ich mir aber, dass wir alle uns das nächste Mal zum Kompaniefrühstück im Januar wiedersehen werden. Dazu hat die Kompanie den Thron am 22.01.2023 zu Burbaum`s eingeladen. Sicherlich wird man hier ein wenig zurückschauen aber noch viel mehr nach vorne blicken. Wir hoffen natürlich, dass wieder gewohnt viele von Euch dabei sein werden.

Euch, liebe Freundinnen und Freunde, wünscht der Vorstand der 1.Kompanie jedenfalls an dieser Stelle ein wunderschönes Weihnachtsfest. Wir hoffen, dass Ihr dieses mit der Familie und den engsten Freunden werdet verbringen können und dass der Schützenrock nach den Feiertagen ein wenig enger sitzen wird. Gerade dann weiß man doch, dass man die Zeit gut verbracht hat.

Für das neue Jahr wünschen wir Euch von ganzem Herzen Gesundheit und Zufriedenheit!

Bleibt uns gewogen!

 

Im Namen des Vorstands der 1. Kompanie

Euer Matthias

Weiterlesen …