Aktuelles

Jahreshauptversammlung der „Ersten“

Nach der langen Pandemiepause und trotzdem rechtzeitig vor der Hauptversammlung des Bürgerschützenvereins fand am Samstag die Jahreshauptversammlung der Ersten in unserem Kompanielokal bei Burbaum statt. Hierzu konnte unser Hauptmann Vitus 33 gut gelaunte Schützen begrüßen.

Natürlich fand die Versammlung unter Einhaltung der aktuell gültigen Corana-Schutz-Vorschriften statt.

Nach üblicher Formalia, Feststellung der satzungsgemäßen Einladung und Beschlussfähigkeit, ging die Versammlung zur weiteren Tagesordnung über.

Viel zu berichten, so wie wir es in den vergangenen Jahren gewohnt waren, gab es Corona-bedingt natürlich nicht.

So hatten unsere Schießwarte Dirk Knabke und Dirk Diekmann (D1 und D2) auch nicht viel vorzutragen. Immerhin, das Schießen der Sportschützen und auch der Kompanie-Schießabend auf unserem Schießstand findet wieder regelmäßig statt. Es wird zwar noch nicht so intensiv wie vor der Pandemie trainiert, aber die Kompanieschießabende sind immer sehr gesellig und alle Kammeraden sind herzlich eingeladen vorbeizukommen. Infos zum Kompanieschießabend gibt´s regelmäßig über die WhatsApp-Gruppe der Ersten!

Der Geschäftsbericht wurde von unserem Stellvertretenden Hauptmann Torsten Stern vorgetragen, da beide Geschäftsführer aus privaten Gründen leider nicht an der Versammlung teilnehmen konnten.

Ein erstes schönes Kompaniefest, nach Lockerung der Corona-Auflagen fand am 20.08. im Lehnemannshof statt. So konnte das Wiedersehen nach dem Lockdown angemessen und mit guter Stimmung bei Live-Musik gefeiert werden. Ein Highlight war ein Überraschungsbesuch der 3. Kompanie!

Der Kassenbericht wurde von unserem Kassierer Jürgen Saleske vorgetragen. Finanziell steht die Kompanie auf gesunden Beinen.  Der Bericht unserer Kassenprüfer, Oliver Schünemann und René Bülhoff, lobte vor allem die sehr ordentlich geführte Kasse. Hier nochmals ein herzliches Dankeschön an unsere Kassierer!

Auch in diesem Jahr fanden wieder einige turnusgemäße Wahlen statt:

  • Geschäftsführer – Dennis Bülhoff
  • Kassierer – Felix Janßen
  • Kassierer – Jürgen Saleske
  • Schießwart – Dirk Knabke
  • Beisitzer Kompanievorstand – Norbert Grothus
  • Kassenprüfer für Oliver Schünemann – Phillip Schürck
  • Beisitzer Bataillonsvorstand – Dennis Bülhoff
  • Kassenprüfer des Bataillons – Ludwig Lücker und Felix Janßen

Beförderung: Die Erste hat jetzt einen „eigenen Kompaniearzt“! Michael Rohrbach wurde zum Unteroffizier mit besonderen „Medizinischen Zeichen“ befördert. Mit seinem Kommentar bezüglich der medizinischen Versorgung der Kammeraden des Bataillons beim Schützenfest – „Ich kann nur…“ kann er sich natürlich nicht aus der Verantwortung ziehen. – Lieber Michael, herzlichen Glückwunsch zur Beförderung!

Standarte: Unsre treuen Standartenträger Edgar Schürck, Klaus Sroka und Martin Bülhoff haben Platz für ein neues Team gemacht.  Jahrelang haben sie unsere Kompanie eindrucksvoll bei Festen und besonderen Anlässen mit unserer Standarte vertreten. Im Namen der Ersten nochmals ein großes Dankeschön!

Das neue Standarten Team setzt sich aus Phillip Schürck, René Bülhoff und Jan Pfendert zusammen. Ihren Einstand zur Beförderung wollen die Drei beim nächsten Kompanieschießen mit 50l Bier besiegeln. – Läuft!

Die offizielle Versammlung konnte unser Hauptmann um 21:45 Uhr schließen. Herzlichen Dank!

Im Anschluss ging es in geselliger Runde weiter.

Weiterlesen …

Herzlichen Glückwunsch zur Diamantenen Hochzeit

Gemeinsam mit Ehrenhauptmann Werner Bielefeld gratulierten Hauptmann Vitus Bülhoff den Eheleuten Wolfgang und Edeltraud Kain zur Diamantenen Hochzeit.

Am 08.09.1961 gaben sich die beiden das Ja-Wort.

Leider ist es nur wenigen Ehepaaren vergönnt, diesen Ehrentag zu feiern. Wie fast alle anderen Hochzeitstage hat auch der 60. Hochzeitstag eine wahrhaft passende Bezeichnung bekommen, die Diamantene Hochzeit. Der Grund dafür ist, dass ein Diamant Reinheit, Klarheit und Widerstandskraft symbolisiert. Ein Diamant besitzt eine enorme Härte, die sogar Glas schneiden kann und bleibt auch bei extrem hohen Druck bestehen. Zudem sind Diamanten generell wertvoll und edel.

Grund genug, dass die beiden ihren Ehrentag mit der Familie und Kreis enger Freunde in der Gasstätte Benthaus Büchner feierten. Herzlichen Dank, dass wir mit unseren Hauptmännern Werner und Vitus an eurem Ehrentag stellvertretend für die 1. Kompanie teilhaben durften.

Wolfgang ist schon mehr als 55 Jahre Mitglied unserer Kompanie, war Jahrelang als Schießwart tätig und immer zur Stelle wenn Hilfe gebraucht wurde.

Weiterlesen …

Nach langer Corona-Pause gab es endlich ein Wiedersehens-Fest der 1. Kompanie!

Dazu lud der Vorstand zum Lehnemannshof an der Sydowstraße ein. Es sollte ein gemütlicher Abend mit Bier und Schinkenbraten auf Kompaniekosten werden.

 

Im Vordergrund stand das Wiedersehen unserer Mitglieder. Hauptmann Vitus freute sich, gut 70 Anwesende begrüßen zu können.

Es war ein schöner Abend mit vielen netten Gesprächen, welcher von einem Musikanten-Duo Cesare und Anna aus Dienstlaken mit Live-Musik untermalt wurde.

 

Eine besondere Überraschung hatten unsere Freunde von der 3. Kompanie für uns vorbereitet: Sie besuchten uns im feinsten Oktoberfest-Look und zeigten uns ihr Talent als Blaskapelle.
Vielen Dank für die schöne Überraschung!

Weiterlesen …

Glückwunsch zum 80. Geburtstag

In Begleitung von Leutnant Peter Burghoff gratulierte der stellvertretende Hauptmann Torsten Stern dem Schützenbruder Gustav Schock nachträglich zum 80. Geburtstag. Als Geschenk der 1. Kompanie wurde dem Jubilar ein Präsentkorb mit vielerlei Leckereien überreicht. Gustav ist seit über 40 Jahren Mitglied unserer Kompanie und fühlt sich dieser eng verbunden. Im gemeinsamen Gespräch konnte er uns viele Anekdoten aus der Anfangszeit seiner Vereinszugehörigkeit erzählen. Wir wünschen Gustav alles Liebe und Gute für die Zukunft. Vor allem Gesundheit! Wir würden uns freuen, wenn wir uns in  Zukunft mal auf ein Bierchen (Schützenfest) treffen und dabei nette Gespräche führen könnten.

Weiterlesen …